Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.05.2009, 08:51   #1   Druckbare Version zeigen
KTLC weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
Verdünnungsreihen, weitere Fragen

Hallo zusammen,

das Prinzip wie ich mir eine Verdünnungsreihe mache ist mir klar, auch mit der Formel c = n/V.

Aber ich steh total auf dem Schlauch was ein paar Kalibrierpunkte betrifft.

Als Ausgangslösung hab ich 1 mg/l, und ich möchte eine Reihe von 0,5 mg/l bis 0,1 mg/l im Abstand von 0,05 mg /l.

Die 0,5 ist eine 1:1 Verdünnung meiner Stammlösung, daraus kann ich auch die 0,25 als 1:1 Verdünnung der 0,5 machen und die 0,2 als 1:4 aus der 1 mg/l.

Aber wie verdünne ich mir mit sinnvollen, d. h. geraden µl-Werten meine 0,45 mg/l, 0,3 mg/l, und 0,15?

Ich dachte meine 0,45 mg/l kann ich aus der 0,5 herstellen, indem ich 90µl davon nehme plus 10µl Lösungsmittel.
Stimmt das?
Und die 0,35 mg/l stell ich auch aus der 0,5 her, und nehme 70 µl davon plus 30µl Lösungsmittel.
Bei der 0,3 mg/l dachte ich daran 50 µl von der 0,45 mg/l zu nehmen plus 30 µl LM,
und die 0,15 mg/l aus der 0,45 mg/l, indem ich 50 µl davon nehme plus 150 µl LM.

Diese Rechnungen hab ich nachts aufgestellt und irgendwie kann ich sie heute nicht mehr ganz nachvollziehen, bzw. bin unsicher ob das so richtig ist.

Vielen Dank auf alle Fälle für Eure Hilfe!
KTLC ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige