Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.05.2009, 00:10   #1   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Australien: Der Mensch, das Wasser und das Dengue-Fieber

Seit meinem letzten Artikel über Australiens Wasserprobleme hat sich dort nichts grundlegendes geändert. Obwohl nur noch die Hälfte der Landfläche von schwerer Dürre betroffen ist, statt zwei Drittel wie letztes Jahr, waren die Niederschläge der letzten Jahre konsistent weit unter dem Durchschnitt.

Deswegen ist jetzt schon absehbar, dass sich das Land seine intensive Landwirtschaft immer weniger erlauben kann. Die Zeiten, als Australien zu den fünf größten Weizen-Exporteuren der Welt gehörte, dürften vorbei sein. Außerdem sagen Wissenschaftler jetzt in PLoS NTD voraus, dass sich eine gefährliche Infektionskrankheit, das Dengue-Fieber, Richtung Süden ausbreiten wird. Ursache dafür ist allerdings nicht so sehr das veränderte Klima, sondern die Anpassung der Menschen daran.

Lies mehr!



Weiterlesen...

Quelle: Fischblog - Naturwissenschaft und mehr
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige