Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.05.2009, 22:10   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Aufgabe Glucose-Stoffwechsel

Ähm. Dann kann man diese Aufgabe (und eigentlich viele quantitativen Sachen) schlecht berechnen.

Jedes Molekül hat ein Molekulargewicht, dass sich aus der Summe der Atomgewichte zusammensetzt. Hier also 6 x 12 (für Kohlenstoff), 12 x 1 (für Wasserstoff und 6 x 16 (für Sauerstoff). Macht zusammen 180g. Wenn nur 100g vebarnnt werden, sind das 0,55 davon. Ein Mol ist die Bezeichnung für eine Teilchenmenge ("Avogradro-Konstante", 6,023*1023 teilchen). In der Gleichung sieht man, dass 1 Teil Traubenzucker zu 6 Teilen CO2 verbrennt.

Wenn nun 0,55 mol (also 0,55 dieser konstanten Teilchenmenge der Avogadro-Konstanten") links und der Faktor 1 stehen, reagieren 0,55mol und muss man rechts 0,55 mit dem Faktor 6 (da ja 6 CO2 entstehen) multiplizieren. Kommt dann 3,3mol heraus. Das "Gewicht" von CO2 ist 1 x 12 plus 2 x 16, also 44g/mol. Multipliziert also 145,5g CO2.

Das ist jetzt stark verkürzt und hoffentlich verständlich.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige