Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.05.2009, 21:15   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: salzsäure und essigsäure

Ja, Essigsäure ist eine schwache Säure, d.h. sie ist unvollständig dissoziiert in H+ und CH3COO-. Eine Lösung, die 1 mol/l Essigsäure enthält, enthält nur einen kleinen Prozentsatz davon als H+ und CH3COO-.
Im Gegensatz dazu ist HCl eine starke d.h. vollständig dissoziierte Säure, d.h. eine 1 mol/l Lösung enthält auch 1 mol/l H+.
Die Reaktionsgeschwindigkeit in deinem Versuch hängt von der Konzentration der H+ ab - je mehr davon da ist, desto schneller die Reaktion.
Deshalb ist die Reaktion mit der schwachen Essigsäure langsamer.
Der Versuch veranschaulicht also, dass Essigsäure im Vergleich zur Salzsäure eine schwächere Säure ist.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige