Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.05.2009, 14:04   #16   Druckbare Version zeigen
Distickstoffoxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 392
AW: schwefelsäureherstellung

Zitat:
Zitat von juergen64 Beitrag anzeigen
Hallo,
Es ging ja auch nicht um das fünfwertige, sondern um das vierwertige Vanadiumoxid. Und weil dieses keine Moleküle bildet sondern einen Festkörper mit verzerrter Rutil-Struktur, formuliert man es sinnvollerweise mit kleinsten gemeinsamen Vielfachen als VO2.

Gruß,
Jürgen
Achso. Ja das meinte ich auch Ursprünglich. Hatte mich nur ein weiteres mal Vertippt. Aber auch beim Vadadium-(IV)-oxid kenne haben wir die Schreibweise mit V2O4 benutzt.
__________________
Früher bin ich immer zuspät gekommen. Heute heißt das c.t. :)
Ich kann Farben ändern!
mfg lachgas
Distickstoffoxid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige