Anzeige


Thema: TiCl4 + Mg
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.05.2009, 21:29   #2   Druckbare Version zeigen
Botanicus Männlich
Mitglied
Beiträge: 617
AW: TiCl4 + Mg

Kein eigener Lösungsansatz?
Na, das Denken wollen wir Dir hier nicht abnehmen ...
;-)

Also, das erste ist ja noch geschenkt: Wo steht Mg im PSE? Wo steht Cl? Welche Formel muss also Magnesiumchlorid haben?

Dann solltest Du in der Lage sein, die Gleichung auszugleichen, denn eine Gleichung ist nur dann eine Gleichung, wenn links und rechts dasselbe steht.

Drittens: Bestimme die Oxidationsstufen - einfacher kann man die Frage nicht formulieren. Informiere Dich mal, wie man das macht, habt Ihr sicher schon gelernt.

Viertens: dasselbe mit einer anderen Gleichung. Erhöht sich die Oxzahl, liegt eine Oxidation vor. Andernfalls eine Reduktion. Bleibt sie gleich, ist es weder noch.

:-)
Botanicus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige