Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.05.2009, 23:26   #9   Druckbare Version zeigen
Jascha Männlich
Mitglied
Beiträge: 151
AW: Reaktionsbedingungen von Stickstoff+Sauerstoff?

Stickstoff und Sauerstoff werden im Haber bosch Verfahren bei erhöhter Temperatur (450°C in etwa) und erhöhtem Druck (300bar in etwa) zur Reaktion gebracht.
Durch erhöhten Druck wir die Reaktion in Richtung der Produktseite verschoben, da es eine Gleichgewichtsreaktion ist.
Durch die erhöhte Temperatur wird sie eigentlich wieder in Richtugn der Eduktseite verschoben. Aber diese wird verwendet, um die Reaktionsgeschwindigkeit zu steigern. Dadurch kann schneller Produziert werden und diejenigen edukte die nicht umgesetzt wurden werden ja wieder eingeleitet in das Verfahren.

Du hast ganz am anfang NO als Stickstoff bezeichnet, und damit Verwirrung geschafft. NO ist Stickstoffmonoxid, dieses reagiert schon bei Normaldruck und Raumtemperatur zu Stickstoffdioxid. Nur entsteht dies eigentlich nicht im Haber Bosch Verfahren. Dort machst du aus N2 und H2 Ammoniak.

Schau dir das schaubild mal genau an, da ist es schön dargestellt.

Edit: Rechtschreibfehler teilweise(hab sicher was vergessen) verbessert
__________________
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Geändert von Jascha (09.05.2009 um 23:42 Uhr)
Jascha ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige