Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.05.2009, 20:45   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Mangan(II)chlorid Synthese

Die Reaktion ist in der Kälte tatsächlich nicht besonders schnell -> Aufkochen. Zum Abfiltrieren musst du ein Feinstfilter (Blaubandfilter) nehmen.
Ich hoffe doch sehr, dir ist bekannt, wie das mit dem Chlor ausgehen kann. Du solltest den Versuch unter einem Abzug (in Ermangelung : im Freien) durchführen.

EDIT Falls es Braunstein sein sollte, den du aus einer alten Batterie gewonnen hast, kannst du nicht erwarten, dass er vollständig reagiert, denn der ist mit Graphit gemischt.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige