Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.05.2009, 10:55   #13   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Schwefelsäure neutraliesieren mit Waschmittel?

Also, dass mit einer geordneten Abfallentsorgung macht schon Sinn. "Kleinmengen" können aber in der Tat häufig mit viel Wasser entsorgt werden. Im gewerblichen Bereich (aber auch Schulen etc...) gibt es dazu Vorschriten über Vorschriften und da muss dann der Abfallbeauftragte auch seinen Kopf hinhalten.

Für Privatleute gelten diese Vorschriften nicht. Deshalb können dort schon (wenn man mit etwas Sachverstand drangeht) viele Sachen mit viel Wasser entsorgt werden. Oder man bringt es kostenlos zum Sammelplatz (im gweblichen Bereich kosten das wiederum viel Geld...).

Ich bin in dem Bereich beratend tätig und weiss, was da mannchmal abläuft.

Dem Hobbyschmied sei gesagt, dass er seine Reste (ggf. stark verdünnt) in den Ausguss schütten kann (mit Schwefelsäure ist der Kalk weg und mit Natronlauge die Fettablagerungen).

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige