Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.05.2009, 21:09   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Abschlußprüfung

Also, es handelt sich um eine wässrige Probe. Welche Themen da drankommen, kannst du hier unter "alte Prüfungen" nachlesen (PQ Spektroskopie).
Prinzipiell geht es in der Prüfung darum, eine geeignete Stammlösung herzustellen, aus der du eine geeignete Zahl an Kalibrierlösungen herunterverdünnst. Daraus kannt du dann eine Kalibriergerade erstellen, um die unbekannten Probelösungen, die dir gegeben werden, zu messen und deren Konzentration zu berechnen.
Ich empfehle dir aber auf jeden Fall, mindestens eine Abschlussprüfung Teil 2 mal durchzuarbeiten, um dich daran zu gewöhnen und damit du einschätzen kannst, was auf dich zukommt. Frag doch dazu mal deinen Ausbilder, der wird dir bestimmt weiterhelfen.
LG Tanja
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige