Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.05.2009, 15:32   #1   Druckbare Version zeigen
faulo Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Frage mörteltechnologie

hallo zusammen ich hoffe, das mir hier jemand helfen kann.

Vielleicht kann mir ja jemand folgende frage sachlich fachlich beantworten.

Es geht um eine nachträgliche Verfugung:

Hierbei geht es darum das ein Gutachter behauptet das die Verfugung von selbst herausfallen würde.(diesem hat ja natürlich schon gereicht das die fehlstellen vorhanden sind)

Tatsache ist jedoch, das diese Fehlstellen von menschenhand hergestellt wurden.

Die Problematik besteht darin das das Gegenteil bewiesen werden soll...

Kann mir jemand helfen mit was für einer Methode ich dies herausfinden könnte?

Spuren von werkzeug,Winkel der Ausbrüche, irgendwelchwe analysemethoden?

Indizien gibts auch ne reihe, wie z.b nur auf Kopfhöhe, fehlstellen unter einer fensterbank, aber fensterbank noch komplett in Ordnung, Flankenhaftung gut, fugenbild sauber...

Vielleicht auch ein Techniker hier vertreten?

Würde mich sehr freuen wenn mir da jemand weiterhelfen kann...fotos und hintergrund infos sind genug vorhanden.

Wenn mir hier keiner helfen kann, wo sonst?

Vielen dank für eure meinungen,tips und ratschläge
faulo ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige