Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.05.2009, 14:44   #8   Druckbare Version zeigen
Jascha Männlich
Mitglied
Beiträge: 151
AW: Berechnung von Volumen

wenn du mal schaust hab ich auch die gasgleichung verwendet.
nur hab ich die konstante R als 83,12 mbar* L/(mol*k) gelernt und dann nimm ich die Temperatur in Kelvin das Volumen in L und den Druck in mbar.

aber welche einheiten man nimmt ist ja im endeffekt egal.
__________________
Chemiker haben für alles eine Lösung!
Jascha ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige