Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.05.2009, 13:19   #9   Druckbare Version zeigen
Jascha Männlich
Mitglied
Beiträge: 151
AW: unerwartete Vol% bei einer Weindestillation

Genau das meine ich, ein wenig Methanol könnte dabei sein, aber du willst ja denke ich mal den alkohohlgehalt bestimmen da spielt die Menge keine Rolle.
Auch ist etwas Propanol und andere gelegentlich vorhanden.
Methanol siedet vorher und ist daher ausschließlich in der ersten Fraktion deshalb bei einer destillation wenn du alkohohl zum trninken herstellen willst immer den vorlauf wegkippen. Auch wenn es nicht sehr viel ist. Unser GC(FI) an der Schule konnten zwar welchen feststellen aber nicht quantifizieren.
Genau so ging es uns bei den höher kettigen alkohohlen quatifizierung nicht möglich gewesen mitm GC.
__________________
Chemiker haben für alles eine Lösung!
Jascha ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige