Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.05.2009, 14:03   #13   Druckbare Version zeigen
Bambi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 173
AW: Berechnung rel. Atommasse

p*V = n*R*T

Da sich bei "Normalbedingunegn" p R und T nicht ändern und ich alle meine Gase in 100 ml wiege ist n doch für alle Gase gleich oder?
Blöde Frage (Avogadro Hypothese: Zwei versch. Gase haben bei gleichem Druck und gleicher Temp. in gleichem Volumen immer die gleiche Teilchenzahl) *bling*
Bambi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige