Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.04.2009, 21:15   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: PCR Verdünnungsreihe

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Wenn du 33ng/uL Stammlösung hast, kannst du nicht durch Verdünnung auf 135 und 45 ng/uL kommen...
Weil ich Verdünnungsreihe las, bin ich davon ausgegangen, dass die 135, 45 usw Konzentrationsangaben wären. Mittlerweile meine ich zu verstehen, dass du tatsächlich Massen haben willst.
Definition der Konzentration : Masse/Volumen.
Für 135 ng brauchst du also tatsächlich 135/33=4.09 ul Stammlösung.
Für 45 ng nur noch 1.36 ul
Für die übrigen Massen erübrigt sich, denke ich, die Rechnung.
Das sind keine realistischen Volumina, die man pipettieren kann.
Wenn du tatsächlich so kleine Massen haben willst, würde ich erst die Stammlösung verdünnen (z.B. 5fach), dann brauchst du z.B. für die erste Masse (135 ng) ein Volumen von 20.45 ul.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige