Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.04.2009, 22:40   #9   Druckbare Version zeigen
Mathea weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 21
AW: "weisses"Licht durch Chemolumineszenz

Super, danke für den link. Die hatte ich noch nicht gefunden.
Ich werde mal welche bestellen und aufmachen.
Allerdings brauche ich die Flüssigkeiten etwas dickflüssiger und ich meine mich zu erinnern, das das Zeug in Knickstäben einen recht flüssigen Eindruck macht.
Ausserdem benötige ich "etwas" mehr ;o).
Budget ist dabei nicht das Problem und einen Händler meines Vertrauens habe ich auch schon gefunden, die haben mir schon ein Angebot geschickt.

Nur mit den Farbstoffen bin ich mir nicht sicher. Vielleicht sollte ich versuchen fertige Lösungen vom Hersteller zu bekommen.
Würd aber mehr Spass machen alles selbst zu machen.......
Mathea ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige