Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.04.2009, 10:43   #7   Druckbare Version zeigen
Jascha Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 151
AW: Cyanidnachweis mit Pikrinsäure

also syr für doppelpost hab den edit button net gefunden.

versteh ich den artickel dann richtig dass die struckturformel so aussieht ?

dass eine der Nitrogruppen die in ortho stellung zud er Hxdroxy gruppe ist zur NHOH gruppe wurde und an die restlichen Wasserstoffe vom Benzolring die Cyanide anlagern ?


Die summenfprmel währe anderst(C8H3N5O6) wie die die du genannt hattest, hab ich das daher falsch verstanden?
__________________
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Geändert von Jascha (25.04.2009 um 10:49 Uhr)
Jascha ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige