Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.04.2009, 22:39   #4   Druckbare Version zeigen
Jascha Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 151
AW: Cyanidnachweis mit Pikrinsäure

Jup genau.
Von diesem entstandenen Komplex wurde die Extinktion bei 520nm gemessen.
Hätte ich eine Dickere Küvette gahbt hätte ich den Konzentrationsbereich nochmals um einiges senken können.
Pikrinsäurekonzentration lag bei 1,2g/L.
http://www.patent-de.com/19880609/DE3641251A1.html
hier hab ich dir mal den Link, wo ich das Verfahren her habe und es abgeändert habe für meine Bestimmung. Hab natürlich keine spezielle aparatur und so gebaut, sondern eicfach mit Cyankali standards hergestellt und meine Probelösung gemessen.

Danke Franz, für deine Vermutung, vl weiß es ja sogar jemand.

Geändert von Jascha (24.04.2009 um 22:45 Uhr)
Jascha ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige