Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.04.2009, 17:39   #2   Druckbare Version zeigen
Becks Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 44
AW: Heizwert in Abhängigkeit von der Temperatur

Einen Ansatz hab ich doch noch gefunden:

"Der Heizwert Hu (früher auch "unterer Heizwert") gibt die Energiemenge an, die bei der vollständigen Verbrennung eines Brennstoffes technisch nutzbar ist. Der Heizwert ist um den Betrag der Verdampfungswärme des im Brennstoff enthaltenen bzw. gebildeten Wassers geringer als der Brennwert Ho. "
http://www.hse-ag.de/print.php?uid=35&alph=H

Petroleum besteht im Vergleich zu Benzin aus Kohlenwasserstoffverbindungen mit höherer Kettenlänge. Damit verschiebt sich das prozentuale Verhältnis zwischen Kohlenstoff und Wasserstoff beim Petroleum in Richtung vom Kohlenstoff.
Bei der Verbrennung entsteht womit mehr CO2 und weniger H2O. Wenn jetzt der Betrag der Verdampfungswärme von Wasser bei niedrigen Temperaturen eine höher gewichtete Rolle spielt als bei Raumtemperatur, dann schlägt dies natürlich beim Benzin eher auf den Heizwert als beim Petroleum.

PC-ler hier?

Alex
Becks ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige