Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.04.2009, 19:43   #4   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Frage zum Ammoniakversuch!

Zitat:
Ammoniumhydroxid, auch Salmiakgeist oder Ammoniakwasser, in der Laborsprache auch nur z. B. 25%iger Ammoniak genannt, ist primär eine physikalische Lösung von Ammoniak (NH3) in Wasser (H2O), bei der teilweise eine Protolyse vom Wasser zum Ammoniak stattfindet, und die deshalb basisch ist. Der Name Ammoniumhydroxid suggeriert, dass es sich dabei um eine isolierbare Substanz handelt, was aber nicht möglich ist. Daher ist diese Bezeichnung eigentlich nicht vollständig korrekt, wird aber dennoch verwendet, weil sie das Verhalten der Substanz charakterisiert.
Da ist doch die Erklärung...

Die Reaktion habe ich dir bereits präsentiert. Die Reaktionsgleichung bei Wikipedia ist schlichtweg falsch, da sich kein festes Ammoniumhydroxid bildet...

Edit: Ich habe dies mal geändert...
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige