Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.04.2009, 18:54   #1   Druckbare Version zeigen
monti weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 16
Frage Hilfe für Chemie Klausur (11)

Hii
Also.. ich brauche dringend Hilfe !
Wir besprechen momentan Kalkkreisläufe und so was... eig ist das auch ganz einfach glaub ich , wenn mein Lehrer nicht ständig fehlen würde und wir andauernd Lehrerwechsel hätten!

Also .. (1) in frischen Kalkmörtel liegt, doch Calciumhydroxid vor, auch genannt Löschkalk & hat die Formel Ca(OH)2, richtig

und in ausgehärteten Kalkmörtel liegt Calciumcarbonat vor, auch Kalkstein, mit CaO3; RICHTG??

.. aber Warum ? Den ganzen Formelquatsch versteh ich dann nich mehr

----------------------------------------------------------------------

(2) Mein Leher gab uns : chem. Reakt. für Kalkbrennen: CaCO3Cao+Co2
+H20 Ca(OH)2
aber warum/ wieso und weshalb ist das sooo?
Das selbe Probl habe ich beim Kalklöschen...
CaO+H2OCa(OH)2
--------------------------------------------------------------------------
Mein größtes Problem ist allerdings diese Vorbereitungsaufgabe :
- Früher srtellte man iin Neubauten häufig Eisenkörbe mt glühendem Koks auf. warum (inkl. Reaktiongl.) ?

Helft mir bitte ...
monti ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige