Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.04.2009, 14:06   #4   Druckbare Version zeigen
TheRealStan  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Fragen zu "Alkohol"

So war das garnicht gemeint^^

Zu 1: Die Hydroxylgruppe wirkt polarisieren, Ethanol ist ein Dipolmolekül
Zu 2: [-C-C-] [OH]
lipohil hydrophil (weiß leider nicht wie ich hier zeichnen kann)
Zu 3: Je länger die Ktte desto "unpolarer" der Alkohol
>>>> Wasser ist unpolar
Zu 4: Die OH-Gruppe der Alkohole Moleküle bilden Wasserstoffbrücken >>> hohe
anziehung der einzelnen Moleküle untereinander = höhere Siedepunkte
Zu 6: c=A/(r*G)
Zu 7: 1.Chemische Herstellung durch Addition von wasser und Ethen
-C=C- + H²O >> -C-C-

2.Biochemische Herstellung durch alkoholische Gärung
Zu 8: wenn der gesamte Zukcer vergoren ist
Zu 9:Vorteile: nachwachsen der Rohstoffe
bei der Verbennug entsteht nur Kohlendioxid und Wasser
Nachteil: höherer Kraftstoffverbracu bei Verwendung von Bioethanol

Verbesserungvorschläge sind erwünscht
TheRealStan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige