Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.04.2009, 17:24   #13   Druckbare Version zeigen
johnybegood  
Mitglied
Beiträge: 20
AW: polare und unpolare moleküle

Zitat:
Zitat von geenie213 Beitrag anzeigen
Du sagst es Symmetrie ist das Stichwort, beim Ammoniak ist es eben so dass du aufgrund des Räumlichen Baus des Moleküls zwar auch Dreh- und Spiegelachsen hast jedoch ist das Dipolmoment nicht ausgeglichen und ist somit makroskopisch gesehen messbar (somit polar)
Das heißt doch dann, dass aber z.B. Sulfonat SO3 unpolar ist, weil es trigonal planar ist oder?
johnybegood ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige