Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.04.2009, 11:37   #2   Druckbare Version zeigen
juergen64  
Mitglied
Beiträge: 657
AW: Massenwirkungsgesetz

Hallo,

Zitat:
Zitat von MikkeL Beitrag anzeigen
Hallo,

ich bräuchte Hilfe bei folgender Frage:

"Warum treten im Massenwirkungsgesetz die Produkte von Gleichgewichtsaktivitäten in Potenzen der zugehörigen stöchiometrischen Faktoren auf?"

Das es so ist, kann man überall nachlesen; die Frage ist nur: Warum?

Vielen Dank und Grüße
Das ist so, weil 2 A = A + A ist. Steht in der Reaktionsgleichung 2 A, kommt ins Massenwirkungsgesetz [A]*[A] oder eben [A]2.

Gruß,
Jürgen
juergen64 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige