Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.04.2009, 11:26   #6   Druckbare Version zeigen
juergen64  
Mitglied
Beiträge: 657
AW: Schwingung im Molekül

Hallo,

Zitat:
Zitat von Blausiegel Beitrag anzeigen
Es wird ja schon im Aufgabentext von Entartung gesprochen, so dass man anscheinend mit diesen Informationen arbeiten soll.
Der Aufgabentext ist schlicht falsch. Das Formaldehyd-Molekül hat C2v-Symmetrie, und in dieser Punkgruppe gibt es keine Entartungen. Das sind die simplen Fakten. Ich weiß nicht, wie man per Aufgabenstellung verlangen kann, mit falschen Informationen zu arbeiten.

Zitat:
Zitat von Blausiegel Beitrag anzeigen
In wie weit damit ein falsches Verständnis vermittelt wird, sei dahingestellt...in unserer PC Vorlesung des zweiten Semesters haben wir ähnliche Sachen gehört. Symmetrie folgt nun im vierten Semester und wird dann wohl mit einigen Missverständnissen aufräumen.
Nochmal: Die Behauptung, irgendeine Normalschwingung eines Moleküls mit C2v-Symmetrie sei entartet, ist schlicht und einfach falsch. In dieser Punktgruppe gibt es die Symmetrierassen A1, A2, B1 und B2, aber nicht E, F usw. Ich verstehe auch nicht, wie man Normalschwingungen diskutieren kann, ohne von Symmetrien gehört zu haben. Wie soll das gehen?

Gruß,
Jürgen
juergen64 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige