Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.04.2009, 11:15   #5   Druckbare Version zeigen
Blausiegel Männlich
Mitglied
Beiträge: 35
AW: Schwingung im Molekül

Zitat:
Zitat von juergen64 Beitrag anzeigen
Hallo,
Das mit der zweifachen Entartung ist Unsinn. Die CH2-Gruppe in Formaldehyd (Punktgruppe C2v) kann genau eine symmetrische (Rasse A1) und eine antisymmetrische (nicht "asymmetrische"!) (Rasse B2) Valenzschwingung ausführen. Zweifache Entartungen (Rasse E) kommen überhaupt nicht vor.
Du wirst mit Sicherheit Recht haben - von Symmetrie und dergleichen verstehe ich noch nicht viel. Allerdings denke ich, dass deine Ausführungen zum Beantworten der Aufgabe zu weit gehen.
Es wird ja schon im Aufgabentext von Entartung gesprochen, so dass man anscheinend mit diesen Informationen arbeiten soll.
In wie weit damit ein falsches Verständnis vermittelt wird, sei dahingestellt...in unserer PC Vorlesung des zweiten Semesters haben wir ähnliche Sachen gehört. Symmetrie folgt nun im vierten Semester und wird dann wohl mit einigen Missverständnissen aufräumen.

@Acid:
Jedes Molekül besitzt 3N Freiheitsgrade. Davon gehen 3 auf die Translation und 3 (bei linearen 2) auf die Rotation. Alles was danach noch übrig bleibt, sind Schwingungsfreiheitsgrade. Was macht das nun im Falle des Formaldehyd?

Gruß
Blausiegel
Blausiegel ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige