Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.04.2009, 04:27   #5   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: gibt es beides??

Zitat:
Zitat von XxSilverxX Beitrag anzeigen
Wie soll es NH2 geben und gleichzeitig NH3?
Es gibt nicht gleichzeitig R-NH2 und R-NH3; es heisst R-NH3+. Das Stickstoffatom traegt also noch eine positive Ladung.

Wie kann das sein?
Das hat eigentlich ricinus schon erklaert.
Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen

R-NH2 + H+ --> R-NH3+
Das Stickstoffatom steht in der 5 Hauptgruppe und hat ein freies Elektronenpaar und drei einzelne Elektronen um drei Einfachbindungen auszubilden.
Du hast also ein Kette (einen beliebigen Rest) namens "R", der eine Aminofunktion (-NH2) traegt macht also R-NH2. Hier hat der Stickstoff sein freies Elektronenpaar und drei Bindungen (eine zum Rest R und zwei zu den beiden Wasserstoffatomen)

Das zweite Beispiel ist R-NH3+. Hier hat der Stickstoff kein freies Elektronenpaar mehr. Es bestehen weiterhin die drei Bindungen (eine zum Rest R und zwei zu zwei Wasserstoffatomen), aber wie die Reaktionsgleichung oben zeigt wurde die Aminofunktion protoniert (d.h. ein H wurde addiert). Dieses zusaetzliche Wasserstoffatom wird ueber das freie Elektronenpaar an den Stickstoff gebunden. Somit hat der Stickstoff nun wie gesagt kein freies Elektronenpaar mehr, aber 4 Bindungen. Und da er in der 5. Hauptgruppe steht und eigentlich 5 Elektronen haben moechte hat er eins zu wenig und daher kommt die positive Ladung.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige