Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.04.2009, 11:45   #5   Druckbare Version zeigen
Mahone Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 35
AW: Elektrolytische Abwasserreinigung

Danke Danke, eine Frage noch, dann lasse ich euch in Ruhe...

An der Kathode passiert meiner Meinung nach Folgendes:

Zn(OH)42- + 2e- --> Zn + 4OH-

und als Nebenreaktion:

2H2O + 2e- --> H2 + 2OH-

An der Anode läuft:

4OH- --> 2H2O + O2 + 4e-



Ist das soweit richtig? Muss ich alle drei Gleichungen addieren und erhalte dann Problemlos die Gesammtreaktion. Wenn dann würde die doch so aussehen oder?

Zn(OH)42-+2H2O+4OH-
--> Zn + H2+2H2O + O2+6OH-

oder kann ich das noch irgendwie einschränken indem ich die 2H2O weglasse und die OH- bei den Edukten weglasse und bei den Produkten 2 OH- stehen lasse.

Also so:

Zn(OH)42---> Zn + H2+ O2+2OH-



Sorry aber is echt nicht mein Ding. Viele Grüße
Mahone ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige