Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.03.2009, 09:57   #10   Druckbare Version zeigen
juergen64  
Mitglied
Beiträge: 657
AW: Quecksilberverbot/Alternativen

Hallo,

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Es gibt K/Na-Legierungen, die bei RT flüssig sind. Eine billige Alternative. Nicht wässig arbeiten.
Das war ein Scherz, nicht wahr?

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Für gewisse Anwendungen wird man auf Hg nicht verzichten können. Und seit wann
kann man ein Element verbieten?
Ich denke, das "Verbot" geht eher in die Richtung, daß es z.B. keine mit Quecksilber gefüllten Fieberthermometer für die private Hausapotheke mehr geben wird, was sinnvoll ist, da Otto Normalverbraucher nicht über die Mittel verfügt, ausgetretenes Quecksilber sachgemäß entsorgen zu können. Im Labor werde ich nicht völlig auf Quecksilber verzichten (können), aber da haben wir ja auch besagte Mittel. Und ich habe noch nie gehört, daß unverzichtbares verboten werden könne.

Gruß,
Jürgen
juergen64 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige