Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.03.2009, 15:47   #10   Druckbare Version zeigen
Glasbruch  
Mitglied
Beiträge: 52
AW: Hydroxid-Ion -> Brönstedtsäure?

Zitat:
Zitat von juergen64 Beitrag anzeigen

Voraussetzung dafür, daß das Teilchen ein Proton abspalten kann (und damit eine Brönsted-Säure ist), ist das Vorhandensein eines positiv polarisierten Wasserstoffatoms. Ob die Abspaltung dann tatsächlich erfolgt, ist eine Frage der äußeren Bedingungen, konkret, ob eine passende Brönsted-Base vorhanden ist.
Natürlich ist das allmählich Haarspalterei, aber wenn die Definition von der Fähigkeit spricht, ein Proton abspalten zu können, spielt es keine Rolle, ob es O2- wirklich gibt. Eine Verbindung mit einem solchen positiv polarisierten wasserstoff ist nach dieser Definition eine Säure. Punkt.
Glasbruch ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige