Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.03.2009, 15:04   #6   Druckbare Version zeigen
BTA06 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 12
AW: Acetatpuffer herstellen, Klausurfrage!

Hi,

ich schreib demnächst auch ne Klausur zur anorganischen Chemie und in den Altklausuren bin ich ebenfalls auf die oben beschriebenen Aufgaben gestoßen. Die ersten beiden hab ich auch so (mal abgesehen davon, dass Essigsäure CH3COOH ist und dementsprechend M= 60g/mol ist und M(CH3COONa)= 82g/mol), aber bei der 3. Aufgabe komm ich auf keinen vernünftigen Ansatz.
Ich weiß, dass ich die H+ - Konzentration brauche um zu wissen, wieviel OH- ich dazugeben kann und dass ich darüber dann das Volumen ausrechne. Aber ich weiß nicht, wie ich auf die H+ - Konzentration komme und ich verstehe den Lösungsweg von Zora nicht. Wieso ist denn n(Säure)= 0,25mol–0,02mol= 0,23mol? Wie kommt man da auf die 0,25mol?
Wär super, wenn mir das jemand erklären könnte!
Danke!

Gruß, Tina
BTA06 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige