Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.03.2009, 21:34   #3   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Gitterenergie+ nochmals Dipol

Zitat:
Zitat von Tadimaus Beitrag anzeigen
weiß keiner antworten auf meine fragen?
wäre wirklich wichtig !
Immer langsam!! Hier arbeitet niemand Vollzeit und außerdem ist Sonntag!!

Zu deinem Problem:

Zitat:
Wir schrieben auf, dass die Gitterenergie umso größer ist, umso kleiner und höher geladen die Ionen sind.
Was meint man denn damit ?
z.B. Mg 2+ + O2- bedeutet dann Ladung von 2 oder wie ?
dann wäre die Ladung bei Na+ + F- = 1 ?
Da solltest du wirklich mal etwas nachdenken. Welches Ion ist größer, Mg2+ oder Ca2+?

Die Ionenladungen hast du richtig erkannt.

Zitat:
Dann haben wir noch aufgeschriebe, dass die Siedetemperatur des Dipols von der Oberfläche, Masse und den zwischenmonekularen kräften abhängig ist. Was sagt mir das dann oder was kann ich daraus erkennen/ablesen ?
Was sind denn typische zwischenmolekulare Kräfte?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige