Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.03.2009, 20:22   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Quecksilber für Elementsammlung

Hallo!

Ich hab da mal ne Frage zu Quecksilber. Ich baue mir momentan eine Elementsammlung auf. Da mein Vater von nem alten Bekannten vor langer Zeit etwas Quecksilber bekommen hat (es steht bei uns in der Garage herum), war ich darüber natürlich froh, da man sonst ja kein Quecksilber mehr bekommt heutzutage. Ich habe mir dann ca. eine 2-Cent-Stück-große Schicht elementares Quecksilber in eine Runddose aus Glas mit Plastikdeckel gefüllt. Diese Runddose habe ich dann nochmal in ein kleines Glasfläschen mit Metallschraubverschluss (wie bei Getränken) gepackt und den Verschluss mit massig Panzertape verklebt.
Jetzt meine Fragen:
Kommen da überhaupt noch Quecksilberatome durch? Falls ja, wäre die Konzentration über einen längeren Zeitraum gefährlich, da die Elementsammlung ja in meinem Zimmer steht? Wie gefährlich ist es allgemein überhaupt z.B. für paar Sekunden Quecksilber von einem Gefäß in ein anderes umzufüllen?
Ich hoffe es kann mir hier jemand weiterhelfen und hoffentlich denkt niemand dass ich komplett übertreibe oder sowas, aber meiner Meinung kann man mit Quecksilber nicht vorsichtig genug sein.

Mfg Sub-Zero-87
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige