Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.03.2009, 22:35   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Orbitalbesetzung eines Kupferatoms

Diese Elektronenkonfiguration ist energetisch sinnvoller, da so die Unterschale voll besetzt ist. Hierzu noch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Elektronenkonfiguration
Zitat:
Bei Kupfer und Chrom wechselt ein Elektron des 4s Orbitals in das 3d Orbital, sodass das 4s Orbital trotz seines niedrigeren Energieniveaus nur einfach besetzt ist. Allerdings sind so die d-Orbitale halb (Chrom) bzw. vollständig (Kupfer) besetzt.
edit: mal wieder zu langsam...
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige