Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.03.2009, 08:56   #8   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Schülerversuch - Kobaltferrit

Zitat:
Zitat von heise Beitrag
...In dem Reaktor, der vom Sandia-Forscher Rich Diver entwickelt wurde, steckt ein Ring aus einem keramischen Kobaltferrit-Material, das aus Eisenoxid und Kobalt besteht. Ein großer Solar-Parabol-Konzentrator leitet das Sonnenlicht auf dessen Oberfläche und erhitzt sie auf rund 1500 Grad, was zur Herauslösung des Sauerstoffs führt....
Es handelt sich offensichtlich nicht einfach um eine Mischung von Cobalt und Eisen, sondern eine spezielle keramische Matrix. Weiterhin werden ja Temperaturen von 1500°C erwähnt, das lässt sich im Schülerexperiment auch nicht so einfach bewerkstelligen, sofern man nicht gerade einen Schweißbrenner verwendet.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige