Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.03.2009, 10:58   #3   Druckbare Version zeigen
Peter Schmidt Männlich
Mitglied
Beiträge: 687
AW: Ionisch/Kovalent?

Hallo,

es gibt fließende Übergänge zwischen ionisch und kovalent. Die Bindungen in wasserfreiem Aluminiumchlorid haben sicherlich einen hohen kovalenten Anteil, denn es ist auch in organischen Lösungsmitteln wie Chloroform einigermaßen löslich, was man von ionischen Verbindungen nicht erwarten würde.

Ionen mit drei positiven Ladungen wie Al3+ haben eine so hohe Ladungsdichte, dass sie diese durch Bindungen zu freien Elektronenpaaren anderer Atome ausgleichen wollen. Im wasserfreien AlCl3 sind dies die freien Elektronenpaare des Chlorid-Ions, im Aquo-Komplex [Al(H2O)6]Cl3 sind dies die freien Elektronenpaare des Wassers. Letzteres ist deshalb tatsächlich als ionisch anzusehen.

Gruß Peter
Peter Schmidt ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige