Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.03.2009, 10:00   #2   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.038
AW: Ionisch/Kovalent?

Diese Werte sollte man als Richtwerte ansehen, da es Grenzfälle gibt. Zum Beispiel Aluminiumchlorid, welches mit ∆ EN
von 1,5 ein Molekül sein sollte, aber in Wasser als Ion nachweisbar ist

Quelle: http://209.85.129.132/search?q=cache:4yoh45uX8h0J:www.hoffmeister.it/chemie/13-atombindung.pdf+aluminiumchlorid+elektronegativit%C3%A4t+1,6&cd=10&hl=de&ct=clnk&gl=de

Gruß Shipwater
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige