Anzeige


Thema: Kraftwirkung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.03.2009, 18:43   #6   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.038
AW: Kraftwirkung

Zitat:
Zitat von bandchef Beitrag anzeigen
zu deiner Aufgabe:

Ich hab jetzt mal die Ladungen der Atome verglichen: Natrium ist 1-fach positiv geladen und Chlor ist 1-fach positiv geladen. also folgt 1*1 = 1

Kalium ist 1-fach positiv geladen und Brom ist auch 1-fach positiv geladen folgt also wieder 1*1 = 1

Nun da die Ladungen gleich sind muss ich ja die Radien vergleichen. Da weiß ich jetzt aber nicht so weiter...
Hallo, ja das Natriumkation ist 1-fach positiv geladen aber das Chloranion 1-fach NEGATIV. Bei Kaliumbromid das selbe, Bromkation ist 1-fach negativ geladen, da es 1 negatives Elektronen aufgenommen hat. Natrium gibt eines ab, welches Chlor aufnimmt. Natriumkation -> positiv, Chloranion -> negativ
Kalium gibt eines ab, welches Brom aufnimmt. Kaliumkation -> positiv, Bromanion -> negativ

Hilft dir das zu den Radien nicht weiter:
Zitat:
Zitat von shipwater Beitrag anzeigen
Ionenradien nehmen innerhalb einer Gruppe von oben nach unten zu, da pro Periode eine weitere Elektronenschale dazu kommt und innerhalb einer Periode von links nach rechts zu, da bei gleicher Elektronenzahl die Kernladung steigt.
Wir vergleichen ein Kation mit z.B. 10 Außenelektronen und einer Kernladung, also einer Protonenzahl, von 11 mit einem Kation aus der selben Periode also ebenfalls 10 Außenelektronen aber einer Kernladung(Protonenzahl) von 12.
bei dem Atom mit 11 Protonen ziehen nur 11 Protonen die 10 Elektronen zu sich, bei dem mit 12 Protonen aber 12 Protonen die 11 Elektronen zu sich. Und 12 Protonen ziehen natürlich stärker als 11, also ist der Atomradius von dem Atom mit 12 Protonen kleiner.
Zitat:
Zitat von chemistryprof Beitrag anzeigen
hallo,
ich soll die chemischen gleichungen für die hydrolyse von maltose in wässriger lösung und saurer lösung herausfinden, aber ich hab da fast keine ahnung, bei dem versuch ging es um maltoselösung, fehlinglösungen, salzsäure und natriumhydrogencarbonat
vielen dank schon mal im voraus
Hallo, mache bitte deinen eigenen Thread auf, danke.

Gruß Shipwater
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt

Geändert von shipwater (14.03.2009 um 18:49 Uhr)
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige