Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.03.2009, 09:55   #6   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Epigallocatechingallat - Chromatographie mit Tee

Wie schon angemerkt findet sich ein Experimantalvortrag im Netz. Dort wurden nicht die Catechine mit DC bestimmt - ich vermute aus dem einfachen Grund, dass es nicht geht. Dafür hat die Autorin andere interessante Versuche gemacht und mit DC Coffein bestimmt. Musst du auf jeden Fall das Epigallocatechingallat bestimmen?

Nachtrag: unpolare Laufmittel/Lösungsmittel sind Kohlenwasserstoffe (Benzin, Petrolether), polare sind z.B. Alkohole, Aceton etc.
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige