Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.03.2009, 21:21   #8   Druckbare Version zeigen
Sandlerkönig Männlich
Mitglied
Beiträge: 190
AW: Frage Säureverdünnung!

Zitat:
Zitat von cosmotic Beitrag anzeigen
Aber es entsteht, trotz dieser Volumenminderung, eine 48%ige Schwefelsäure, oder wie kann ich das verstehen?
Wenn ich mich nicht verrechnet habe, hast du dir 1400 g einer 62%igen Schwefelsäure hergestellt:

500 ml 96% H2SO4 = 900 g
500 ml H2O = 500g

Macht zusammen schonmal 1400 g.

Die 900 g bestehen zu 96% aus H2SO4: macht also 864 g H2SO4.

Und 864 g auf 1400 g sind 62% ! Also hast du eine 62%ige Schwefelsäure.
Sandlerkönig ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige