Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.03.2009, 20:11   #3   Druckbare Version zeigen
Train  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Epigallocatechingallat - Chromatographie mit Tee

Ich hab schon nachgefragt und naja wir haben keine HPLC...
Wäre ja auch ein Wunder bei dem Budget

Googlen hat mir ehrlich gesagt nichts gebracht...sonst würd ich kaum hier fragen.

Wie würde es denn mit Dünnschichtchromatographie gehen?
Train ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige