Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.03.2009, 15:51   #7   Druckbare Version zeigen
Sandlerkönig Männlich
Mitglied
Beiträge: 190
AW: spektrallinien?

Zitat:
Zitat von dan Beitrag anzeigen
wenn die elektronen durch die elektromagnetische strahlung angeregt werden absorbieren sie diese? und wie du gesagt hast beim ausstrahlen nennt man es emission.
welches atommodell beschreibt denn diese zustände?
und was genau sind diese balmer paschen lyman linien?
vielen dank
Richtig, das Aufnehmen der Energie bezeichnet man als Absorption. Grundsaetzlich laesst sich das mit dem Bohr'schen Modell schon ganz gut beschreiben. Elektron springt von der niedrigsten Schale (s-Schale) auf, sagen wir, die d-Schale und emitiert beim Zurueckfallen Licht der entsprechenden Wellenlaenge.
Die von dir genannten Linienserien findet man im am besten untersuchten System, dem Wasserstoffatom. Stell dir vor, die Elektronen werden von der ersten auf die fuenfte Schale befoerdert. Da du nie nur ein Atom, sondern immer unvorstellbar viele anregst, gibt es jetzt viele Elektronen, die auf die vierte Schale zuruckfallen, oder auf die dritte, die zweite..... usw. Das heisst, dass du dabei jedesmal Licht von verschiedener Wellenlaenge siehst, also Linien, die dicht nebeneinander im Spektrum erscheinen. Diese gehoeren dann zu einer "Serie".
Die Kombinationsmoeglichkeiten sind echt gross, daher siehst du dann auch viele Linien, die je nach der Elektronenschale zu versch. Serien gebuendelt sind.
Wenn du das mal googelst, findest du auch noch ein paar nette Abbildungen!
Sandlerkönig ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige