Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.03.2009, 23:20   #18   Druckbare Version zeigen
Alex1302  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 112
AW: Darstellung von Essigsäure durch Oxidation

Ist das richtig?

Versuchbeschreibung

Zuerst geben wir 60ml destilliertes Wasser in einen Rundkolben und fügen 3 Spatelspitzen Kaliumpermanganat hinzu. Damit kein Siedeverzug entsteht geben wir 4 Siedesteinchen hinzu. Wir lösen das Permanganat durch leichtes Schütteln. Es entsteht eine violette Farbe durch die Permanganationen. Durch Zugabe von 3ml. konz. Schwefelsäure säuern wir die Lösung an. Anschließend wird solange Ethanol hinzugegeben bis sich die Lösung entfärbt. Danach wird kräftig erhitzt bis auf max. 125°C. Das gebildete Destillat wird im Becherglas aufgefangen und einige Tropfen davon auf ein Indikatorpapier gegeben. Das Indikatorpapier verfärbte sich gelb. Dies ist ein Indikator für entstandene Säure.

Ergebnis

Kaliumpermanganat oxidiert Ethanol zunächst zu Ethanal und dann zu Ethansäure (Essigsäure).
Das Erhitzen-Kondesieren ermöglicht die Gewinnung der Essigsäure, da diese einen Siedepunkt von 116°C hat.
Alex1302 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige