Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.03.2009, 11:48   #1   Druckbare Version zeigen
nael Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Diaphragma beim Galvanisieren

wir hatten vor kurzem den Aufbau eines galvanischen Elements in der Schule bahandelt, anhand einer Skizze sah ich grad eben das Diaphragma, und ich kann mich noch daran erinnern, dass dieses Diaphragma bei der Sache eine wichtige Rolle spielte... und zwar hatten wir in einem Behälter wasser mit CuS04 und einer Cu-Elektrode und uach eine Zn-Elektrode , der stomkreis wurde natürlich geschlossen, und in der Mitte war das Diphragma(eineperöser Ton)

Jetzt meine Frage, ist das nun das geleiche wie eine Salzbrücke?
Ich kann mich auch noch erinnern, dass dies zum Ionenautausch benutzt wurde und dieses so4" rübergewandert ist"... aalso wenn einer mir das genauer erkläen könnte, wäre ich euch dankbar..

mfg nael
nael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige