Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.03.2009, 20:44   #1   Druckbare Version zeigen
Thorm93  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
Cellulosenachweis mit Iod-Zinkchlorid-Lösung

Hallo alle zusammen,
letztens haben wir folgenden Versuch durchgeführt:
Betupfe etwas Watte, Filterpapier und ein Stück Baumwollhemd mit ein paar Tropfen Iod-Zinkchlorid-Lösung.
Boebachtung: 2 Objekte haben sich schwarz gefärbt, 1 Objekt ist gelb geblieben. (siehe Anhang)

Ich habe jetzt herausgefunden, dass in allen Sachen Cellulose enthalten ist und das man diese mit Iod-Zinkchlorid nachweisen kann, aber warum ist das so? Was passiert mit dieser Lösung?

Könnt ihr mir helfen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00383 Kopie.jpg (385,0 KB, 14x aufgerufen)
Thorm93 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige