Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.03.2009, 15:35   #21   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Leitfähigkeit von Natriumchlorid, Kaliumchlorid, Zinkoxid...

Danke für deine Hilfe!
Ich sag also einfach:
Natriumchlorid und Kaliumchlorid sind in Wasser löslich. Deshalb können sie (in Verbindung mit Wasser) elektrischen Strom leiten. Weil Zinkoxid nicht in Wasser löslich ist, kann es auch keine Verbindung mit Wasser geben, die dann den Strom leiten kann.

Ist das okay?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige