Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.03.2009, 13:52   #4   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Hilfe bei 4 Chemisches Rechenbeispielen

Also das sieht doch schonmal gut aus.

Kannst du jetzt einmal ganz formal das Löslichkeitsproukt von Thalliumchlorid aufstellen?

Mit Hilfe der angegebenen Masse, der molaren Masse (PSE) und des Volumens an Wasser kannst du dann dem Zahlenwert KL bestimmen.

Edit: Welches Thalliumchlorid ist gemein? Th(I), Th(II) oder Th(III)?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige