Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.03.2009, 16:09   #23   Druckbare Version zeigen
juergen64  
Mitglied
Beiträge: 657
AW: Stöchiometrie

Hallo,

Zitat:
Zitat von Daal Beitrag anzeigen
... Außerdem hab ich schon Probleme wann ich Ladungen angebe wann ich eine Zahl vor das Element/Molekül (2CaOH) und wann ich sie tief (O2) stelle. Eben so grundlegende Dinge.
Der tiefgestellte Index gilt für genau das Atom, hinter dem er steht. Beispiel {H_2SO_4}: Ein Molekül aus zwei Wasserstoff-, einem Schwefel- und vier Sauerstoffatomen. Soll der Index für mehr als ein Atom gelten, setzt man die Atome, für die er gilt, in Klammern; Beispiel {Ca(OH)_2}: enthält ein Ca-Atom sowie zwei Baueinheiten aus je einem Wasserstoff- und einem Sauerstoffatom. Eine Zahl vor einer Summenformel ergibt die Anzahl Stoffmengenanteile des ganzen Stoffes, Beispiel {2 H_2O}: Zwei Stoffmengenanteile Wasser. Ob diese Stoffmengenanteile jetzt einzelne Moleküle oder eine bestimmte, fixe Anzahl von Molekülen wie etwa ein Mol sind, ist nicht festgelegt.

Zitat:
Zitat von Daal Beitrag anzeigen
Muss es dann heißen

?
Genau. Das wäre die Reaktionsgleichung für die Verbrennung von Calcium-Metall mit Sauerstoff zu Calciumoxid.

Zitat:
Zitat von Daal Beitrag anzeigen
Immerhin:
Die Rechnung von bm kann ich jetzt nach nochmaligem Überdenken nachvollziehen.
Prima.

Gruß,
Jürgen
juergen64 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige