Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.03.2009, 20:29   #1   Druckbare Version zeigen
moggety  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
ml beim flachen wendepunkt

Halloo erstmal

Und zwar hab ich eien Frage und zwar bin ich gerade an einer Titrationsaufgabe dran und komme hier nicht weiter....

Und zwar lautet di aufgabe: In einer Säure-Base Titration werden 50ml Essigsäure (c=0,2mol/l, Ks 10^-4.75)vorgelegt und mit 100 ml Natronlauge (c=0,2 mol/l)umgesetzt .

Wir sollten die verschieden Ph werte vom Anfang flacher Wendpunkt und Äquipkt berechen . das ging ja noch.

Aber bei der letzten frage heißt es:
Wieviel ml Natronlauge muss ich hinzugeben,um genau den flachen Wendepunkt zu errreichen?

Ich hab überhaupt keine Ahnung wie man das errechnet..
Also als PH-Wert habe ich beim Flachen Wendepunkt PH=4,75. Nur wie rechnet man das mit den ml??

Vielen dank schonmal
moggety ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige