Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.03.2009, 11:44   #4   Druckbare Version zeigen
mik Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Ruthenium-Farbstoff in PDMS-Membran einbringen

Hi,
wenn das PDMS Material noch nicht in einem Heizer getrocknet wurde, ist es eine recht viskose Flüssigkeit.
Der Farbstoff soll in einem Lösungsmittel aufgelöst werden und die erhaltene Lösung zur viskosen PDMS Flüssigkeit hinzugegeben werden, so daß sich der Ru-Farbstoff im PDMS-Materials homogen verteilt. Das Lösungsmittel soll dann durch ausheizen entfernt werden, so daß nur noch feste PDMS-Membran mit darin enthaltenem Ru-Farbstoff zurückbleibt...
mik ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige